Notdienst Service 24h

Wir lassen Sie nicht im Stich. Bei einer Panne, einem Unfall oder einem anderen Problem mit Ihrem Fahrzeug sind wir sieben Tage die Woche, 24 Stunden für Sie erreichbar.

Notdienst Service 24h für Pkw
------------------------------
Tel. 05745 9211-0
außerhalb der Öffnungszeiten 0171 3707859

Notdienst Service 24h für Transporter und Lkw
------------------------------
Tel. 05745 9211-0
außerhalb der Öffnungszeiten 0172 9450479

Aktuelle Neuigkeiten aus dem Hause Weitkamp.

News | 

Stemwede-Levern |  

08.08.2019

Zwei neue Mercedes-Benz Actros Sattelzüge für den Mineralbrunnenbetrieb Lütvogt in Wagenfeld.

Wir lieferten in Kooperation mit dem Autohaus Anders in Vechta zwei Mercedes-Benz Actros 2545 L Sattelzüge für den Wagenfelder Mineralbrunnenbetrieb Lütvogt.
 

Die gelieferten Zugmaschinen ensprechen mit ihren innovativen und umweltfreundlichen EURO 6 Motoren neuesten Umweltstandards. Auch in puncto Sicherheit ist der Actros 2545 L Vorreiter und hat zahlreichen Fahrsicherheitssysteme an Bord. Unter anderem verhindert der Active Brake Assist, Auffahrunfälle vollumfänglich zu vermeiden, indem das Fahrzeug bei Auffahren auf ein Hindernis automatisch bis zum Stillstand herunter gebremst wird. Der neue Abbiegeassistent schützt die schwächsten Verkehrsteilnehmer und verhindert schwerwiegende Unfälle mit Radfahrern und Fußgängern im Kreuzungsbereich.

Zwei neue Mercedes-Benz Actros Sattelzüge für den Mineralbrunnenbetrieb Lütvogt in Wagenfeld.
Von links: Fahrzeugübergabe auf dem neuen Lütvogt Logistikgelände ducrch Horst Weitkamp (2.v.l) und Jan Christoph Weitkamp (1.v.l) sowie Sascha Niemann (4.v.l.) vom Autohaus Anders an den Lütvogt Geschäftsführer Dirk Lütvogt (3.v.l.).

Beide Fahrzeuge sind mit einem Spezialaufbau ausgerüstet, der es ermöglicht, den gesamten Zug zeitsparend von der Seite zu be- und entladen.
 

Geschäftsführer Jan Christoph Weitkamp: „Wir freuen uns, mit der Auslieferung der beiden Actros Sattelzüge die Kooperation und Partnerschaft mit der Firma Lütvogt, einem der innovativen Traditionsunternehmen aus der Region, weiter festigen zu können.“