Weitkamp 24h Notdienst

Wir lassen Sie nicht im Stich. Bei einer Panne, einem Unfall oder einem anderen Problem mit Ihrem Fahrzeug sind wir sieben Tage die Woche, 24 Stunden für Sie erreichbar.

Weitkamp 24h Notdienst für Pkw
------------------------------
Tel. 05745 9211-0
außerhalb der Werkstattzeiten 0171 3707859

Weitkamp 24h Notdienst für Transporter und Lkw
------------------------------
Tel. 05745 9211-0
außerhalb der Werkstattzeiten 0172 9450479

Aktuelle Neuigkeiten aus dem Hause Weitkamp.

News | 

Stemwede-Levern |  

15.03.2018

Autohaus Weitkamp informierte über Ausbildungsmöglichkeiten.

Im Rahmen eines zweitägigen Berufsorientierungsseminares der Jahrgangsstufe 9 der Oberschule Bad Essen präsentierten verschiedene Betriebe den Schülerinnen und Schülern ihre Ausbildungsmöglichkeiten. In diesem Jahr waren neben dem Autohaus Weitkamp die Polizei Niedersachsen, der Firma Kesseböhmer und der Verein Maßarbeit aus Bad Essen mit von der Partie.

Jan Christoph Weitkamp (links) mit (v. l. n. r.) Mathias Stressler, Kim-Sophie Ivemeyer, Simon Gerder, Julian Ovjero-Eggert, Sophia Elsner und Maximilian Walker vor der ausgearbeiteten Präsentation.

In kleinen Gruppen erarbeiteten die Schüler mit Unterstützung der teilnehmenden Unternehmensvertreter ein Anforderungsprofil für die einzelnen Berufe und erstellten eine Präsentation, die danach im Plenum vorgestellt wurde.

 

Für das Autohaus Weitkamp wurde die Ausarbeitung zu den Ausbildungsberufen Automobilkauffrau / -kaufmann sowie für den Kfz-Mechatroniker / -in erstellt und präsentiert. Am Nachmittag standen dann reale Vorstellungs- und Bewerbungsgespräche der Schülerinnen und Schüler auf dem Programm, die von den anwesenden Unternehmensvertretern bewertet wurden und anschließend in Einzelgesprächen besprochen wurden.

 

Geschäftsführer Jan Weitkamp:" Für mich war der Tag sehr interessant - es war schön, zu erleben, wie engagiert die Schülerinnen und Schüler im Hinblick auf ihre berufliche Zukunft unterwegs sind. Meine Teilnahme passt in unsere Strategie, die Ausbildung junger Menschen Ernst zu nehmen und als Recruitinginstrument zur Besetzung offener Stellen in Zeiten von Fachkräftemangel noch intensiver zu nutzen. Mein Dank gilt insbesondere den sechs Teilnehmerinnen und Teilnehmern meiner Gruppe."